Als einzige deutsche Lösung hat unsere Website für die Stadt Ulm dieses Jahr einen der begehrten Sitecore Experience Awards (SEA) gewonnen. Die SEA werden jährlich in vier wechselnden Kategorien verliehen und zeichnen außergewöhnliche, besonders kundenzentrierte, digitale Plattformen auf der Basis von Sitecore aus.

Wir haben einen Award der Kategorie „Most sophisticated implementation” (auf gut Deutsch: „Anspruchsvollste Umsetzung”) eingeheimst. Aber ist nicht jede größere Website „anspruchsvoll”? Ja, doch lasst uns euch mal einen kurzen Überblick über das Projekt geben:

Ein barrierefreies (BITV-konform) Portal für 130.000 Bürgerinnen und Bürger mit mehreren Schnittstellen (unter anderem zum Serviceportal des Landes Baden-Württemberg, Services wie Wahllokalen und Baustellen und auch zu diversen Social-Media-Kanälen), Zusammenführung und Einbindung von ca. 112 Domains sowie Subdomains und 10 externen Datenquellen und Berücksichtigung der Bedürfnisse von rund 100 RedakteurInnen, die für den Content der Website und 20 Microsites verantwortlich sind. Einmal kurz Luftholen. Die Zusammenführung vieler verschiedener Informationskanäle und Ressourcen auf einem zentralen Stadtportal für die Bürgerinnen und Bürger, Verkürzung der Ladezeiten und größere Ausfallsicherheit durch schnelle Skalierung der Systeme in Azure. Puh, fertig. Und das ist nur die Kurzversion.

Und womit lässt sich das alles erreichen? Genau, Sitecore.

Okay, etwas genauer können wir es euch schon erklären: Die Software-Suite für das Projekt besteht aus der Sitecore Experience Platform, dem Sitecore Experience Manager, der Sitecore Experience Database und dem Sitecore Email Experience Manager.

Doch alleine mit den richtigen Bausteinen setzt sich so ein riesiges Projekt nicht von selbst zusammen. Es braucht die richtigen Leute dafür. Um die zusammenzubringen, war eines unserer Teams für zwei Wochen in Ulm vor Ort, wo es hautnah und Hand in Hand mit den Verantwortlichen der Stadt zusammengearbeitet hat. So konnten wir einen optimalen Projektstart sicherstellen und am Ende das bestmögliche Produkt für die Bürgerinnen und Bürger von Ulm abliefern.

Sitecore und CAMAO: Das läuft einfach

Wir sind unglaublich stolz, dass unsere Arbeit jetzt mit dieser besonderen Auszeichnung gewürdigt wird. Nachdem wir Anfang des Jahres schon zum Sitecore Gold Partner wurden, ist das die Kirsche auf dem Sahnehäubchen. Wie hat es Martin Bendel, Finanzbürgermeister der Stadt Ulm, schon so schön in der SWP ausgedrückt:

Das Warten hat sich gelohnt. Weil es wirklich gut geworden ist.

Jedoch: Nichts liegt uns ferner, als uns auf unseren Lorbeeren auszuruhen. Wir arbeiten natürlich schon wieder an neuen Projekten und helfen unseren Kunden dabei, mit Sitecore noch kundenzentrierter und noch leistungsfähiger zu werden. Also, hat euch unsere Arbeit für die Stadt Ulm überzeugt und ihr seid auf der Suche nach einem Partner, mit dem euer Website-Projekt zu genauso einem Erfolg wird? Dann schreibt uns einfach unter sitecore@camao.one. Wir freuen uns auf euch!

PS: Wir freuen uns aktuell auch sehr über neue Follower für unsere Sitecore-Fokusseite auf LinkedIn. Schaut mal vorbei!