Die Mission von Business WLAN ist fast schon altruistisch: Günstiges, stabiles und sicheres Internet für kleine bis mittelständische Unternehmen. Genauer gesagt: für deren Kundschaft. Damit die Unternehmen von ihrem Glück erfahren und es mit ihren Kunden teilen können, konzipierten wir im Rahmen der SoftwareBoost-Initiative eine LinkedIn-Kampagne für Fontech und die Deutsche Telekom.

Bevor wir die Kampagne vorstellen: Was ist Business WLAN? Im Prinzip ist Business WLAN ein Hotspot. Diesen können z. B. Café-Betreiber einrichten, indem sie die Hardware (den Access-Point) über einen freien Port mit ihrem bestehenden Router verbinden. Komfortable Login-Optionen für Kunden, Wahren der Datensicherheit durch die Telekom sowie bequeme Steuerung per App für das Unternehmen machen Business WLAN für alle Seiten attraktiv.

Neue Linkedin-Kampagne aus der CAMAO-Werft

Für wen sich das wie werbliches Runterrattern der Produkt-Benefits anhört: ja, ertappt. Und das ist gar nicht schlimm, denn um Business WLAN den Leitern von KMUs auf LinkedIn schmackhaft zu machen, sollten wir uns mit dem Produkt auskennen. Unser Auftrag: strategische Ausrichtung, Konzeption, Design und Reporting für eine LinkedIn-Kampagne zur Generierung von Leads übernehmen.

In dem von uns erstellten Kampagnenkonzept setzten wir auf eine Mischung verschiedener Anzeigenformate. Die Single Image Ads kommunizierten einen klaren Benefit des Produkts; bei den Carousel Ads kamen drei Motive zum Einsatz, die möglichst gut miteinander harmonierten. Die Kampagne umfasste ebenfalls organische Beiträge und Text-Ads. Für die Ausspielung des Contents haben wir mit zwei anderen Agenturen zusammengearbeitet: Emetriq war für die Ads zuständig und die TERRITORY WEBGUERILLAS für die organischen Beiträge.

Inhaltlich haben wir uns darauf konzentriert, hervorzuheben, wie viel einfacher, bequemer und leistungsfähiger Business WLAN gegenüber herkömmlichen Lösungen ist. Um das bildlich als auch textlich locker rüberzubringen, bedienten wir uns einer Bildsprache, die mit Vorurteilen um das Einrichten eines Gäste-WLANs spielt und diese zugunsten von Business WLAN entkräftet.

FON-Beitragsbild2

Klar, dass die Ads auch mobil top aussehen müssen. Kurze, knackige Sätze, die den Produkt-Benefit möglichst klar kommunizieren, helfen dabei.

Von wegen ausgefranst: unser Zielgruppen-Teppich

Eine weitere strategische Schlüsselaufgabe bei einer Media-Kampagne ist natürlich das Festlegen der Zielgruppe. Wie im Beitrag bereits angeteasert, haben wir uns auf KMUs fokussiert, die in irgendeiner Art Gäste bewirten. Das Branchenspektrum schillerte dabei ziemlich bunt und reichte von Branchen wie Tourismus und Hotellerie bis zum Betreiber einer Event-Location oder Gaststätte.

Diese verschiedenen Gewerbe mussten sich gleichermaßen angesprochen fühlen. Wir wollten aber nicht Ansprachen-Twister spielen und dabei irgendwelche ungesunden Verrenkungen riskieren. Viel smarter zu schauen, wo alle Fäden zusammenlaufen und dort mit vollwertigem Garn einen schönen, abwechslungsreichen Anzeigenteppich zu weben.

Heißt im Klartext: Die Branchen sind verschieden, aber sie alle haben bei der Bereitstellung von WLAN für ihre Kunden und Gäste die gleichen Anforderungen – einfache Einrichtung, bequemer Zugang, stabile Verbindung, rechtliche Sicherheit, direkte Kontrolle und hohe Individualisierbarkeit. All das fasst auch das frische Teaservideo nochmals gut zusammen:

Happy End auf LinkedIn (und darüber hinaus)

Der Kunde zeigte sich mit der strategischen und gestalterischen Arbeit sehr zufrieden. Grund zur Freude, aber auch ein Punkt, der die Erwartung an die Performance der Kampagne steigen lässt.

Ein böses Erwachen blieb aus: Die Anzeigen liefen gut. Schlüsselindikatoren wie Click-Through-Rate (CTR) fielen dabei besonders positiv auf. Das einzige schwarze Schaf haben wir in Absprache mit dem Kunden zur Mitte der Kampagne kurz aus dem Verkehr gezogen. Einmal gründlich durchgewaschen gesellte es sich in neuem Glanz glücklich zum Rest der Herde.

„Um Unternehmen vom Mehrwert der Business WLAN-Lösung der Telekom Deutschland zu begeistern, braucht es ein abgestimmtes Team aus innovativer Produktentwicklung, starkem Vertrieb und kompetenter Vermarktung. Letzteres liefert CAMAO mit Ihrer durchdachten Social-Media-Strategie und dem gezielten Ansteuern relevanter Zielgruppen.” – Peter Dvorak, Business Development Director D-A-CH bei Fontech

Alles in allem ein schönes Projekt, das auch durch die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit Fontech bereichert wurde. Umso mehr freute uns der Folgeauftrag für das obige Teaser-Video, das alle Produkt-Benefits nochmal bewegtbildgewaltig zusammenfasst.