In der Hindernislauf-Szene ist der Motorman Run als „härtester Lauf Baden-Württembergs“ bekannt. Die Veranstalter und die vielen freiwilligen Helfer lassen sich Jahr für Jahr etwas Neues einfallen, um die 8 beziehungsweise 16 Kilometer lange Strecke sowie die circa 40 Hindernisse in und um Neuenstadt am Kocher noch härter und spektakulärer zu gestalten.

Mehr Nutzerfreundlichkeit mit WordPress

Als Medienpartner unterstützen wir die für die Region einzigartige Veranstaltung in diesem Jahr mit dem Relaunch der Webseite. Dazu gehört neben der Entwicklung eines neuen Designs und dem Hosting der Seite bei uns auch die technische Umsetzung. Mit dem Umzug vom Content Management System TYPO3 zu WordPress wird die eigenständige Verwaltung der Seite und deren Inhalte für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Motorman Run künftig noch einfacher.

Motorman Run direkt auf’s Smartphone

Neu ist außerdem die Optimierung der Seite für Mobilgeräte. Dank Responsive Design sind nun alle Inhalte auch mobil übersichtlich dargestellt und leicht aufrufbar. So steht den Klicks durch die Bildergalerien der letzten Jahre und der Anmeldung für eine ordentliche Portion Matsch und Spaß via Smartphone oder Tablet nichts mehr im Wege.

Aus alt mach neu – Usability-Upgrade!

Anstoß für den Relaunch von motormanrun.de waren vor allem die vielen neuen Inhalte, die über die Jahre hinzugekommen sind und einen Platz auf der Website benötigten. Außerdem sorgt die zunehmende Popularität des Events für deutlich gestiegene Besucherzahlen auf der Seite. Besonders in den Wochen nach dem Lauf muss die Seite den vielen Aufrufen der Bildergalerien gerecht werden.

Gute Gründe für uns, um als Medienpartner mit konzeptionellem und technischem Know-how, das sportlich anspruchsvolle Event zu unterstützen!

Hintergrund: Motorman Run 2016

Auch dieses Jahr wartet am 10. September 2016 auf alle Teilnehmer die 8 oder 16 Kilometer lange Strecke mit rund 40 herausfordernden Hindernissen, bei denen sicher keiner sauber bleibt. Abwechslung ist dabei mit einem Streckenverlauf durch Wald, Acker, Wiese, durchs Wasser im Bachlauf oder durch das Neuenstädter Ortszentrum garantiert.