So ein Umzug hat es meist in sich: Es gibt vieles zu packen, von A nach B zu tragen und schnell soll’s auch gehen. Klar, sind wir an Ort und Stelle, wenn unsere langjährigen Kunden von T-Systems International und der Deutschen Telekom noch kräftige Helfer brauchen: auf CoreMedia 9 hat ihr IoT-Portal ein neues Zuhause bekommen.

IoT-Portal: von TYPO3 auf CoreMedia

Das Internet der Dinge ist in aller Munde. Längst hat es auch unseren privaten Alltag erreicht. Für seine Geschäftskunden bietet T-Systems auf ihrem IoT-Portal (Internet of Things) allerhand Lösungen zu innovativen Geschäftsmodellen – und das für nahezu alle Branchen. Damit das Portal auch im Hintergrund für die Zukunft bestens gewappnet ist, war es Zeit für einen Wechsel des Content-Management-Systems.

Von TYPO3 ging es auf CoreMedia 9. Ziel war es, die rund 100 Seiten schwere Website – sowohl auf Deutsch und Englisch – innerhalb von nur 2 Monaten händisch in das neue CMS zu übertragen. Zunächst mussten in CoreMedia alle Seiten neu angelegt und mittels modularer Bauweise nachgebaut werden. Für unsere CMS Experten, die auch CoreMedia Erfahrung haben, kein Problem. Danach ging es an die Content-Migration sämtlicher Texte, Bilder, Videos, Download-Dokumente, Formulare, SEO-Content und mehr. Zu guter Letzt erfolgte selbstverständlich eine Qualitätssicherung.

Die Expertise von CAMAO im Bereich Web und CMS verhalf zu einem glatten Projektablauf und pünktlichen Launch – und das trotz engem Zeitrahmen.

– Daniel Kunz, Expert Digital Marketing, T-Systems International

Alle Fäden in einer Hand

Um einen reibungslosen Umzug zu gewährleisten, haben wir flexibel reagiert und eigens für die Telekom einen War Room eingerichtet sowie unser CMS-Team erweitert. Parallel dazu hielten wir in der Projektleitung alle Fäden in der Hand, steuerten den Projektverlauf und förderten mit regelmäßigen Jour Fixes den aktiven Austausch – sowohl untereinander als auch zum Kunden. Schließlich gab es eine ganze Reihe an Stakeholdern und deren Interessen zu bedienen: den Kunden T-Systems, die CMS-Ansprechpartner und -technischen Dienstleister bei der Telekom, eine externe SEO- sowie eine externe Content-Agentur.

Das Ergebnis: Das Portal ist live, der Kunde ist zufrieden und auch in Zukunft werden wir das IoT-Portal mit kreativen Ideen, passenden Konzepten, ansprechender Kreation und redaktionellen Arbeiten begleiten – wir freuen uns schon jetzt darauf!